Fachhochschulreife (Fachabitur)







Duale Berufsoberschule



Parallel zur Ausbildung besteht die Möglichkeit die Fachhochschulreife zu erlangen. Dies ist an der gleichen Schule möglich, an der auch der Berufsschulunterricht für alle Auszubildenden stattfindet. Die räumliche Nähe zwischen Schule und Ausbildungsstätte ist hierbei ein großer Vorteil.

Der Unterricht erstreckt sich über 2 Jahre und wird an 2 Abenden pro Woche erteilt.

Mit dem Abschluss der dualen Berufsoberschule erhalten Auszubildende, nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung, Zugang zu einer Fachhochschule oder zur Berufsoberschule II (BOS II).

Die Voraussetzungen hierfür sind ein Qualifizierter Sekundarabschluss I und das Bestehen der Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung.




Weitere Informationen zum ausbildungsbegleitenden Erwerb der Fachhochschulreife gibt es auf der Homepage der Berufsbildenden Schule Bad Bergzabern

- Copyright - 2010 EGS07 - Impressum -

CSS ist valide! Valid HTML 4.01 Transitional